Neue Vorgaben für die Hallen-Nutzung w. Corona

Der Vorstand hat sich mit folgender Mail an die Abteilungsleiter des Vereins gewandt.

Liebe TSV-Abteilungsleiter,

der Vorstand hat sich in seiner letzten Sitzung unter anderem mit den Corona-Umsetzungen in der Halle beschäftigt. Im Mittelpunkt stand hierbei das Thema „Lüften“, das im Pandemieverlauf ja eine immer wichtigere Bedeutung bekommen hat. In diesem Zusammenhang gibt der Vorstand folgende Abläufe für die Nutzung der Hallen vor.

  1. Zwischen den Übungseinheiten des TSV Bardowick sind alle Hallen und der Sportraum 10 Minuten zu lüften. Dabei ist darauf zu achten, dass in der Halle möglichst ein Durchzug entsteht, damit die Luft und die Aerosole wirklich ausgetauscht werden.
  2. Alle Übungseinheiten enden dann jeweils 10 Minuten früher als geplant. Ein Beispiel: Übungseinheit fand in der Vor-Corona-Zeit von 18 - 19 Uhr statt; jetzt in der Pandemie findet diese Übungseinheit dann von 18 - 18:50 Uhr statt. Ab 18:50 Uhr wird 10 Minuten gelüftet.
  3. Der Vorstand appelliert an alle Übungsleiter, einen fairen und verantwortungsvollen Umgang bei diesem Sachverhalt zu pflegen. Wir werden das genau beobachten und uns ggf. einschalten.
  4. Verantwortlich für die Lüftung ist in erster Linie der Übungsleiter, der seine Übungseinheit beendet hat. Damit soll sichergestellt sein, dass die nächste Übungseinheit in einer frisch gelüfteten Halle beginnen kann. Der Übungsleiter der beginnenden Gruppe kann beim Lüften behilflich sein.

Der generelle Ablauf nach übergeordnetem Hygienekonzept soll wie folgt sein:

Dem Vorstand ist bekannt, dass einige Fenster (z.B. in der Schulsporthalle) nicht geöffnet werden können und der Außenbereich hinter den Notausgängen nicht ausgeleuchtet ist. Wir haben diesbezüglich bereits Kontakt mit der Gemeindeverwaltung aufgenommen, damit bei diesen Punkten Abhilfe geschaffen wird. Ebenso klären wir, ob in den Hallen grundsätzlich wieder geduscht werden darf und weiterhin die Toiletten nach einer eventuellen Nutzung durch die Übungsleiter desinfiziert werden müssen. Sobald es zu diesen Punkten Neuigkeiten von der Gemeindeverwaltung gibt, werden wir darüber informieren.

Ich erinnere auch nochmal daran, die Anwesenheitslisten nach jeder Übungseinheit an die Geschäftsstelle zu senden.

Ich bitte euch Abteilungsleiter, dass ihr diese Vorgaben an alle eure Übungsleiter weiterleitet, damit sie ab sofort gelebt werden. Ich appelliere nochmals an euch, diese Regeln wirklich ernsthaft und auch mit einer deutlichen Verbindlichkeit weiterzugeben. Wir wissen, dass dies keine Freude macht, aber wir befinden uns nun einmal in einer Pandemie-Zeit. Da muss man schon einmal einige Auflagen beachten und in Kauf nehmen. In diesem Sinne: Danke für euren Teamgeist, Danke für den Zusammenhalt. Wir tun alles, um weiterhin gemeinsam Sport zu treiben.

Zugriffe: 1189
Drucken