Zeige Video

TSV Bardowick Sponsoren

TSV Bardowick Video Angebote

Schicke uns eine Mail

zurück

Aktuelle Informationen

Schließanlage - bitte Transponder anfordern

TSVBardowick Transponder Anforderung 800x600Um dem stetigen Schlüssel-Chaos ein Ende zu bereiten, hat der Vorstand des TSV Bardowick beschlossen, eine zentrale, softwaretechnisch gesteuerte elektronische Schließanlage für die wichtigsten Türen des Sportgeländes zu beschaffen.

Hierbei wird jedes berechtigte Vereinsmitglied durch Zuweisung eines mit einer eindeutigen Identifizierungsnummer gekennzeichneten elektronischen Schlüssels (Transponder) zur Öffnung von bestimmten Türschlössern berechtigt. Darüber hinaus wird elektronisch gespeichert, welcher Schlüssel wem ausgehändigt wurde. Die elektronische Schließanlage ermöglicht es auch, die Zutrittsberechtigungen nachträglich zu ändern. Darüber hinaus kann ausgewertet werden, mit welchem Schlüssel welche Tür zu welchem Zeitpunkt geöffnet wurde. Gehen Schlüssel verloren, können sie umgehend gesperrt werden. Ferner können die betroffenen Türzylinder entsprechend umprogrammiert werden, so dass sich ein etwaiger Finder nicht unberechtigt Zutritt zu den Räumen verschaffen kann. Somit entfällt auch der aufwendige Austausch von Schlössern und Schlüsseln, wenn jemand einen Schlüssel verlegt bzw. verliert. Durch die Schließanlange entfällt die gewohnte, vergleichsweise aufwändige Verwaltung und Vergabe von herkömmlichen Schlüsseln.

Die Schließanlage wird am Mittwoch, 10.02.2021 vormittags eingebaut. Danach sind die alten Schlüssel nicht mehr gültig. Die Schließanlage umfasst folgende Türen: Eingang Terrasse, Eingang Vereinsheim (innen), Sport- und Fitnessraum, Sportraum (innen), Eingang Anbau, Kellertür, Turmhaus, Geschäftsstelle, Pumpenhaus links, Pumpenhaus rechts, Container mit Trainingsmaterial, Stromkasten Flutlicht Grund. Hauptansprechpartnerin aus dem Vorstand ist Angelika Kropp.

Für die Vorbereitung der Transponder-Ausgabe haben wir ein digitales Anforderungsformular auf der Homepage implementiert. Wer einen Transponder erhalten möchte, muss zunächst 20 € Pfand überweisen und anschließend über folgenden Link https://www.tsv-bardowick.de/index.php/organisation/tsv-digital/transponder-anforderung so schnell es geht einen Transponder bestellen. Dort ist auch aufgeführt, auf welchem Weg das Pfandgeld überwiesen werden kann (Paypal oder IBAN klassisch).

Nach der Absendung bereiten wir den Transponder vor und informieren dann den Anfordernden, wann und wo er sich seinen Transponder abholen kann.

Nutzung des Fitnessraums

tsvbardowick fitnessraum 01 800x600Der TSV Bardowick hat Aktivitäten abgeschlossen, durch die die Nutzung des Fitnessraums attraktiver wird. Gerade jetzt in der Zeit des Lockdowns erhielten wir einige Anfragen von Mitgliedern, ob der Fitnessraum genutzt werden kann. Viele Sportler wollen sich doch irgendwie fit halten. Nach Prüfung der Verordnungslage ergab sich, dass die Nutzung alleine oder zu zweit möglich ist (fällt unter Individualsport). Die Nutzer müssen die Geräte anschließend nur selbst desinfizieren und den Raum vorher und nachher 10 Minuten auf Stoß lüften. Im Vergleich zum normalen Sportbetrieb ist diese Nutzung kein großer Wurf, aber immerhin eine kleine Möglichkeit, den Mitgliedern ein Angebot über die vorhandenen Geräte zu geben. Der Vorstand hat den Gerätebestand auch noch kurzfristig aufgewertet, es wurden 3 neue Fitnessgeräte über eBay-Kleinanzeigen erworben. So stehen jetzt auch ein Laufband, ein Rudergerät und ein gutes Ergometer zur Verfügung. Darüber hinaus wurde eine Klimmzugstange angeschafft und auch bereits montiert.

Für die Nutzung wurde eine Online-Reservierungsmöglichkeit über die Homepage gebaut. In einem Online-Kalender kann geschaut werden, wann es freie Zeiten gibt. Anschließend kann eine Reservierung abgesendet werden. Die Reservierung geht dann über den Menüpunkt Fitnessraum reservieren. Hier der direkte Link: https://www.tsv-bardowick.de/index.php/organisation/tsv-digital/fitnessraum-reservieren .

Um eine faire Zeiten-Verteilung zu ermöglichen, wurde die Nutzung auf maximal 2 Stunden an zwei Tagen in der Woche für ein Mitglied festgelegt. Ohne eine Reservierung ist die Nutzung nicht möglich. Wir müssen als Verein ja auch gerade jetzt in der Pandemie aufzeigen können, über welche Mitglieder die Nutzung erfolgt ist. Außerdem wäre es unfair denjenigen gegenüber, die ordnungsgemäß reserviert haben, wenn die zur Nutzung kommen und der Raum belegt ist.

Etwas kompliziert ist es mit dem Aufschließen des Gebäudes. Für regelmäßige Nutzer empfehlen wir die Nutzung eines Transponders, der es jedem Mitglied ermöglicht, selbst den Zugang zum Raum zu nutzen. Eine alternative Lösung ist es, dass der Platzwart Thomas Schwarzwald nach vorheriger Abstimmung den Raum aufschließt. Die Transponder-Anforderung erreicht man direkt über diesen Link: https://www.tsv-bardowick.de/index.php/organisation/online-anfragen/transponder-anforderung .

Wir möchten unseren Mitgliedern hiermit auch zeigen, dass wir alles möglich machen, was unter den aktuellen Bedingungen möglich ist. Neben der Nutzung des Fitnessraums haben wir auch verschiedene Video-Angebote zur Nutzung über unsere Homepage bereitgestellt.

From Address:

|||

Schöne Weihnachten

TSVBardowick Weihnachtsgruesse 800x600Der TSV Bardowick wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Fans und Interessierten besinnliche Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr 2021.

Wir bedanken uns für die großartige Unterstützung durch die Mitglieder, durch die zahlreichen ehrenamtlichen Übungsleiter und Helfer, die Fans, die Politik, die Sponsoren und die weiteren Partner.

Was für ein Jahr ist 2020 gewesen? Dominiert von einem Virus… Leider befinden wir uns aktuell wieder in einem Lockdown und der Sportbetrieb ruht komplett. Das ist für alle im Verein wirklich höchst bedauerlich und unbefriedigend. Aber es geht im Moment leider nicht anders. Wir vom Vorstand sind angesichts der aktuellen Lage betroffen und traurig, dass kein Sportbetrieb stattfinden kann. Wir bitten aber um Verständnis. Auch wir alle vom TSV Bardowick müssen unseren Beitrag dazu leisten, dass die Fallzahlen und Inzidenzwerte wieder sinken.

Lasst uns dem neuen Jahr mit Zuversicht und Optimismus entgegen blicken. Vor allem weil wir finden, dass wir im Rückblick auf 2020 trotz der schwierigen Lage auf viele erreichte Dinge sehr stolz sein können. Wir wünschen euch eine geruhsame und friedliche Zeit im Kreise eurer Liebsten!

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Vorstand des TSV Bardowick

Mitgliederversammlung 2021

Mitgliederversammlung 2021

TSVBardowick Mitgliederversammlung 800x600Der Vorstand hat in seiner letzten Vorstandssitzung am 17.11.2020 den Termin für die nächste Mitgliederversammlung festgelegt. Sie findet am Freitag, 19.03.2021 um 19:30 Uhr im Vereinsheim Langelohs Eck statt. Sollte die Durchführung wegen der Pandemie im März noch nicht wieder möglich sein, ist als Ausweichtermin bereits der 28.05.2021 festgelegt worden.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Gedenken an verstorbene Mitglieder
3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2020
4. Bestätigung neu gewählter Obleute
5. Berichte: des Vorstands und der Kassenprüfer Entlastung des Vorstands
6. Wahlen: 1 Kassenprüfer
7. Berichte aus den Abteilungen
8. Anträge, sofern sie vor Beginn der Sitzung vorliegen
9. Vereinsbeiträge
10. Ehrungen der Vereinsjubilare
11. Verschiedenes

Spendenlauf der 1. Herren-Fußballer

TSVBardowick Spendenlauf 1Herren 800x600Mit einer vorbildlichen Aktion sammelten die 1. Herren-Fußballer bei ihrem einwöchigen Spendenlauf 3.200 € ein. Diese Teamleistung kann sich wahrlich sehen lassen. "Das ist überragend", freut sich Trainer Roman Razza, "und zeigt, was man zusammen mit vielen Unterstützern erreichen kann."

Für jeden gelaufenen Kilometer von Spielern und Trainern innerhalb der vergangenen Woche wird der TSV einen Euro aus der Mannschaftskasse spenden. Am Ende standen insgesamt mehr als 550 Kilometer zu Buche.

Unterstützt wurde die Aktion von Firmen und Privatleuten, die Fixsummen spendeten oder als Paten einzelner Spieler fungierten und diese damit zusätzlich motivierten. "Wir hatten insgesamt 17 Laufpaten und bedanken uns bei allen Unterstützern", sagt Roman Razza. "Die Jungs sind auf diese Weise mehr gelaufen, als wenn es der Trainer vorgegeben hätte... Das hat uns allen viel Spaß gemacht und hält uns fit."

3200 Euro kamen letztlich zusammen. Das Geld geht an den Förderverein der Grundschule Bardowick. Das Geld kommt aus dem Ort und soll im Ort bleiben, das war einer der Grundgedanken dahinter. "Der Spendenlauf war eine super Idee dafür, was man auch in diesen Zeiten gemeinschaftlich auf die Beine stellen kann", findet Schulleiterin Birte Ramm. "Meinen Kolleginnen war schon aufgefallen, dass in der letzten Woche so viele Jogger durch Bardowick liefen." Mit dem Geld sollen nun mobile Fußballtore und Gokarts angeschafft werden.